Henning Daude
#einfachgutreiten

Zwei Tage im „heiligen Kevelaer“

Steeldust | Kevelaer

11.07.2017 – 12.07.2017

Nach einer freien Woche war es an der Zeit, dem Niederrhein und insbesondere Kevelaer, dem nördlichsten Marien-Wallfahrtsort der Welt zum traditionellen Sommerkurs zu besuchen. Mit himmlischem Beistand von oben und vier Beinen von unten wurden die 11 Teilnehmer bei Steeldust fit für den Sommer gemacht!

Um bis zum nächsten Kurs im Januar einen guten Trainingsplan zu haben, gingen wir folgende Fragen an: Wie bekomme ich mehr Kontrolle über die Hinterhand? Wie erreiche ich, dass mein Pferd auf der langen Seite nicht auseinanderfällt und ins Rennen kommt? Oder auch: Wie erziele ich genauere Übergänge?

Zwei Tage im „heiligen Kevelaer“

Impressionen des Kurses

Zukünftige Kurse an dieser Reitanlage