Henning Daude
#einfachgutreiten

Ostern Teil II an der Küste

Horsemanship Am Löhbusch | Elmlohe

16.04.2017 – 18.04.2017

Der zweite Teil der diesjährigen Ostertage gehörte in diesem Jahr ganz dem Horsemanship am Löhbusch unweit der Norseeküste. Und da für 19 Reiterinnen zwei Tage nicht ausgerecht haben, wurde kurzerhand auf drei Kurstage aufgestockt. Das launische norddeutsche Wetter trieb uns von der Halle auf den Platz und wieder zurück, aber ausgestattet mit viel guter Laune, feiertäglicher Entspanntheit, dem guten Essen sowie dem ein oder anderen Gläschen Sekt nahmen wie die Dinge, wie sie kamen.

Viele Teilnehmer – viele Fragen, so z.B. „wie bekomme ich mein Pferd eigentlich fleißiger?“, oder auch „wieso scheut mein Dressurpferd vor Stangen und wie bekomme ich es für alle Beteiligten schadlos an den Blumen am Rande des Reitplatzes vorbei?“. „Kann ich helfen, dass mein Pferd die beste Kopfposition findet?“ und „wie erkläre ich am besten und einfachsten die Schenkelhilfen?“. Ein bunter Mix aus Western, Dressur, Working Equitation, Spaniern, Welsh Cob, Freiberger, Dülmener Hannoveraner, Deutsches Reitpony, Quarter, Levitzer, Haflinger, Paso Fino und Bayrischem Warmblut machten die drei Tage zu einem spannenden Lehrgang, auch wenn ich mich zwischendurch fragte, wo eigentlich die sonst so fleißigen Shire Horses diesmal abgeblieben sind.

Ostern Teil II an der Küste

Impressionen des Kurses

Zukünftige Kurse an dieser Reitanlage

KURS BREMERHAVEN

KURS BREMERHAVEN

Elmlohe

Horsemanship Am Löhbusch

KURS BREMERHAVEN

KURS BREMERHAVEN

Elmlohe

Horsemanship Am Löhbusch